Falknerei und Beizjagd

Impressionen von meinem Habichtsweib Hedwig, der Beizjagd und mehr

Turmfalkenweib „Heidi“. Sie wurde mir als halb verhungerter Nestling nach einem Sturm gebracht und kam lange Zeit immer wieder zurück, nahm ein Eintagsküken, ein Wellnessbad und einen kleinen Power-Nap 😴, dann verschwand sie wieder bis zum nächsten Tag.
coming home
Der zweite Tageshase 🙂
Gewöhnung Wanderfalke /Hund. nein er ist KEINE Beute!!!
Die Atzung vom Vogel ist für die Hunde tabu

Auf gehtś zur Krähenbeize
Eingespieltes Team: Wir fahren los und halten Aussschau nach Rabenkrähen, Hedwig und ich sind startklar. Sehen wir eine Chance, lass ich die Scheibe runter und Hedwig setzt zum Jagdflug an
nach erfolgreicher Jagd wird natürlich belohnt
Schlammbad beim Kampf mit der Nilgans
Die Frettchen, unverzichtbare Jagdhelfer bei der Kaninchenbeize

Frettchen ist im Bau, warten, dass das Kaninchen springt
Beize mit Habichtsterzel und Habichtsweib: drei Krähen, eine Nilgans
Sumpfkrähe
genau ihr Wetter
mal kurz am innehalten
am Kaninchenbau
auch das gehört dazu: ein verletzter Turmfalkenterze wird in Empfang genommen und bei schwerwiegender Verletzung dem Tierarzt vorgestellt. Je nach Art der Verletzung können ca. 50% der Greifvögel wieder zurückgeführt werden

Zuletzt aktualisiert am:


Aufrufe dieser Seite in den letzten 14 Tagen: 27 Aufrufe